Nachrichtenticker
Downloads
Familiengemeinschaften
 
Impressum


 
 
 
Saturday, 3 December, 2016
(1) 2 »
Abgeordnetenwatch : Interview mit der Bundestagsabgeordnetin Frau Voßhoff (CDU) zum Thema Kinderrechte
on 2012/1/23 22:23:57 (1885 reads)

Autor: Deepak Rajani

Sehr geehrte Frau Andrea Voßhof,

....

Stehen die "Kinderrechte im Mittelpunkt" in der Lösung der CDU/CSU Bundestagsfraktion?

Read More... | 2781 bytes more
Abgeordnetenwatch : Interview mit der Bundestagsabgeordneten Frau Gruss (FDP) und Frau Rupprecht (SPD) zum Thema Kinderrechte
on 2012/1/23 22:15:42 (1958 reads)

Autor: Deepak Rajani

Zur Umsetzung von kinderrechtorientierten Lösungen sollen die natürlichen Grundrechte von Kindern im Grundgesetz verankert werden.

Vor allem werden die Subjektstellung von Kinderrechten und die Wirkung auf die Lebensbedingungen in mehrpoligen Grundrechtsverhältnissen relevant. In diesen bedeutet das "Mehr" an Freiheit für den einen Grundrechtsträger zugleich ein "Weniger" für den anderen.

Read More... | 10691 bytes more
Abgeordnetenwatch : Interview mit der Bundestagsabgeordnetin Frau Bär (CSU) zum Thema Sorgerecht
on 2012/1/6 19:05:56 (2218 reads)

Autor: Deepak Rajani

Sehr geehrte Frau Bär,

Welche Zahlen für den Ausschluss von schlechten deutschen Vätern vom Sorgerecht bilden die Entscheidungsgrundlage der CSU-Lösung? Übersteigt die Zahl der schlechten deutschen Väter die guten deutschen Väter oder sind diese nur geringfügig?

Read More... | 3795 bytes more
Abgeordnetenwatch : Interview mit der Bundestagsabgeordneten Frau Granold (CDU) zum Thema Sorgerecht
on 2011/12/29 12:51:05 (3598 reads)

Autor: Deepak Rajani

Sehr geehrte Frau Granold,

"Eine (Elternrechts- und) kindeswohlorientierte Lösung" gehört zu einer Zuteilungsphilosophie. Das Rechtsverhältnis wird dem Vater und der Mutter zugeordnet. Das (Phantom-) Kindeswohl steht im Mittelpunkt und die Elternrechte werden entzogen oder zugeteilt. Ein Elternteil darf das andere rechtlich beeinträchtigen und bekommt abschließend einen Missbrauchsbonus (BGH am 12.12.2007, Akt: XII ZB 158/05).

DAS FAMILIENWOHL STEHT IM MITTELPUNKT!

Read More... | 3432 bytes more
Abgeordnetenwatch : Interview mit dem Bundestagsabgeordneten Herrn Lischka (SPD) zum Thema Sorgerecht
on 2011/12/20 21:00:01 (1861 reads)

Autor: Deepak Rajani

Sehr geehrter Herr Lischka,

Die Zuordnung von Alleinsorge hat gezeigt, dass die fehlende Kooperationsbereitschaft zu einen Missbrauchsbonus führt, und dieser sogar vor Gericht erfolgreich durchgesetzt werden kann. Das gilt auch für ein Familienverfahren nach § 1671 BGB (BGH: Akt XII ZB 158/05).

Deshalb stelle ich folgende Fragen:

Read More... | 3549 bytes more
(1) 2 »
 .....

   

Werbung
 
Herr Lischka (SPD/MdB) ist gefragt!

Frage: Ist eine elternrechts- orientierten Lösung zeitgemäß?
EGMR: Sorgerecht

Der Europäische Gerichtshof hat über das gemeinsame Sorgerecht für nicht eheliche Väter entschieden!
Rechtspolitik

Bundestag: Die Regierung will Sorgerecht reformieren!
 
Rechtliche Hinweis:
Bei der Benutzung zu diesen Bereichen und Webseiten werden die Nutzer auf die maßgeblichen Nutzungsbedingungen für diese Bereiche ausdrücklich hingewiesen.
Die Nutzer erkennt den Nutzungsbedingungen an.
Www.elterlicheSorge.de haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Alle Nachrichten dienen zur persönlichen Information.
Die Inhalte von www.elterlicheSorge.de sind für jedermann nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen NUR für private Zwecke frei zugänglich. Die Weiterverwendung und Reproduktion ist nicht gestattet. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt.