Nachrichtenticker
Downloads
Familiengemeinschaften
 
Impressum


 
 
 
Sunday, 20 January, 2019
« 1 (2) 3 4 5 6 »
Väterdiskriminierung : Die Widerspruchslösung ist eine Mogelpackung, die Diskriminierung bleibt!
on 2010/7/30 17:05:44 (2264 reads)

Pressemitteilung von Horst ZAUNEGGER und Deepak RAJANI

Die von den Koalitionspartnern vorgeschlagene Widerspruchslösung ist keine menschenrechtskonforme Neuordnung, die ein faires Gleichgewicht von Elternrechten anstrebt. Die Neuordnung der gemeinsamen elterlichen Sorge soll das Ziel haben, ein modernes diskriminierungsfreies Familienrecht in die deutsche Gesellschaft zu tragen, das berücksichtigt, das  sowohl nichteheliche Elternschaft, als auch eine enorme Trennungsrate mit entsprechendem Problemlösungsbedarf existiert und es einer anderen Familienrechts-Konzeption bedarf.

Read More... | 49016 bytes more
Väterdiskriminierung : Öffentlicher Widerspruch: RA Georg Rixe . / . Leutheusser-Schnarrenberger
on 2009/12/10 11:09:04 (1847 reads)

RA Georg Rixe:

"Dann ist Deutschland verpflichtet, unverzüglich eine gesetzliche Neuregelung zu schaffen, die die vom Gerichtshof beanstandete Diskriminierung beendet. Aus der Befolgungspflicht des Art. 46 EMRK ergibt sich nach ständiger Rechtsprechung des Gerichtshofs, dass der verurteilte Staat auch weitere Verletzungen der Konvention in Parallelfällen verhindern muss."

Read More... | 4492 bytes more
Väterdiskriminierung : SPD Abgeordnete: Urteil des Gerichtshofs greift nicht gestaltend in das deutsche Rechtssystem ein!
on 2009/12/9 11:40:00 (1252 reads)

Abgeordnetenwatch.de:

Frage von Michael Siebel :

am 3.12.2009 kippte der Europ. Gerichtshof f. Menschenrechte den deutschen § 1626a BGB, der die elterliche Sorge "nichtehelicher" Väter vom Willen der Kindesmutter abhängig machte. Angesichts Ihrer Antwort zum Thema dieses Bereiches, daß zunächst eine Studie abzuwarten sei, deren Ergebnis bis Oktober/November 2010 vorliegen solle:

Ist diese Studie angesichts der obergerichtlichen Entscheidung jetzt hinfällig?
Was werden Sie in die Wege leiten, damit das Grundsatzurteil jetzt in der Bundesrepublik Deutschland umgesetzt wird?

Read More... | 1051 bytes more
Väterdiskriminierung : Erste Ergebnisse zur Umfrage "Sorgerecht ab Geburt": 76% Prozent der Politiker kreuzten „ja“ an.
on 2009/12/9 11:13:42 (1302 reads)

Väterpolitik.de:

Mehr als 300 Bundestags-Kandidierende hat der Väteraufbruch für Kinder e.V. (VAfK) unter Federführung seines Berlin-Brandenburger Landesverbandes seit Mai zur Familienpolitik mit Vätern befragt. Erste Ergebnisse zur Umfrage liegen vor.

Read More... | 1401 bytes more
Väterdiskriminierung : STURM bei Spiegel-Forum: "Benachteiligt das deutsche Familienrecht die Väter?"
on 2009/12/8 23:20:34 (1252 reads)

Spiegel.de:

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger will einen entsprechenden Gesetzentwurf vorlegen. Benachteiligt Ihrer Meinung nach das aktuelle Familienrecht die Väter?

Read More... | 998 bytes more
« 1 (2) 3 4 5 6 »
 .....

   

Werbung
 
Herr Lischka (SPD/MdB) ist gefragt!

Frage: Ist eine elternrechts- orientierten Lösung zeitgemäß?
EGMR: Sorgerecht

Der Europäische Gerichtshof hat über das gemeinsame Sorgerecht für nicht eheliche Väter entschieden!
Rechtspolitik

Bundestag: Die Regierung will Sorgerecht reformieren!
 
Rechtliche Hinweis:
Bei der Benutzung zu diesen Bereichen und Webseiten werden die Nutzer auf die maßgeblichen Nutzungsbedingungen für diese Bereiche ausdrücklich hingewiesen.
Die Nutzer erkennt den Nutzungsbedingungen an.
Www.elterlicheSorge.de haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Alle Nachrichten dienen zur persönlichen Information.
Die Inhalte von www.elterlicheSorge.de sind für jedermann nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen NUR für private Zwecke frei zugänglich. Die Weiterverwendung und Reproduktion ist nicht gestattet. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt.