Nachrichtenticker
Downloads
Familiengemeinschaften
 
Impressum


 
 
 
Sunday, 16 December, 2018
« 1 2 3 (4)
Jugendamt : Jugendamt: Weitere Zumutungen
on 2006/4/21 7:00:00 (1359 reads)

Berlinonline.de:

Das Jugendamt gibt nicht auf. Neun Wochen hatte die Behörde im Berliner Stadtbezirk Treptow-Köpenick die Familie S. voneinander getrennt, weil nach Einschätzung einer einzelnen Psychologin die damals fünfjährige Tochter Katharina im häuslichen Umfeld sexuell missbraucht worden sei.

Read More... | 508 bytes more
Jugendamt : Vorwurf des Mißbrauchs von Tochter entkräftet
on 2006/3/30 8:02:14 (1205 reads)

Berliner Morgenpost:

Von K. Jahr-Weidauer

Wird eine Vertrauensperson wie Vater oder Großvater einer solchen Tat fälschlich verdächtigt, ist er für den Rest seines Lebens stigmatisiert. ... Auch eine Kinderpsychologin wurde eingeschaltet...Sie äußerte Anfang Januar 2006 gegenüber dem Jugendamt schriftlich den Verdacht, Katharina sei mißbraucht worden.

Read More... | 836 bytes more
Jugendamt : Jugendämter können auch gegen den Willen der Eltern eingreifen!
on 2006/1/9 11:00:00 (1578 reads)

Der Tagesspiegel: Auf diesen Passus beziehen sich die Jugendamtsmitarbeiter beim so genannten Neuköllner Modell. 30 bis 40 Mal pro Jahr verschaffen sie sich mit Hilfe der Polizei auch gegen den Willen der Eltern Zutritt zu Wohnungen, etwa wenn Kinder trotz mehrfacher Aufforderung nicht in der Schule erscheinen.

Read More... | 873 bytes more
« 1 2 3 (4)
 .....

   

Werbung
 
Herr Lischka (SPD/MdB) ist gefragt!

Frage: Ist eine elternrechts- orientierten Lösung zeitgemäß?
EGMR: Sorgerecht

Der Europäische Gerichtshof hat über das gemeinsame Sorgerecht für nicht eheliche Väter entschieden!
Rechtspolitik

Bundestag: Die Regierung will Sorgerecht reformieren!
 
Rechtliche Hinweis:
Bei der Benutzung zu diesen Bereichen und Webseiten werden die Nutzer auf die maßgeblichen Nutzungsbedingungen für diese Bereiche ausdrücklich hingewiesen.
Die Nutzer erkennt den Nutzungsbedingungen an.
Www.elterlicheSorge.de haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Alle Nachrichten dienen zur persönlichen Information.
Die Inhalte von www.elterlicheSorge.de sind für jedermann nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen NUR für private Zwecke frei zugänglich. Die Weiterverwendung und Reproduktion ist nicht gestattet. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt.