Nachrichtenticker
Downloads
Familiengemeinschaften
 
Impressum


 
 
 
Sunday, 20 January, 2019
« 1 2 3 (4) 5 6 »
Frauenbewegung : Kein Mut zur Großfamilie: Deutsche Männer sind die größten "Kindermuffel"
on 2006/3/5 7:10:00 (1222 reads)

Berliner Morgenpost: von Thomas A. Friedrich Im Jahr 2003 betrug die Geburtenrate in der EU nur noch 1,2 Kinder. Dabei möchten junge Frauen nach eigenen Angaben eher zwei bis drei Kinder haben.

Read More... | 644 bytes more
Frauenbewegung : Ministerin fordert stärkere Stellung der Frauen in der Gesellschaft
on 2006/3/3 6:50:00 (1232 reads)

Lr-online.de: Brandenburgs Familienministerin Dagmar Ziegler (SPD) hat dazu aufgefordert, die Stellung der Frauen in der Gesellschaft zu stärken.... Geradezu überlebenswichtig sei, dass Frauen sich ihren Kinderwunsch erfüllen könnten, ohne beruflich ins Abseits zu geraten, betonte Ziegler. „Ohne Kinder sind wir ein armes Land und werden ein immer ärmeres Land.“

Read More... | 695 bytes more
Frauenbewegung : Frauen rücken in Führungspositionen auf
on 2006/3/1 1:00:00 (1088 reads)

Bundesregierung.de: Frauen nehmen in den Unternehmen der privaten Wirtschaft immer häufiger Führungspositionen ein. Allerdings sind Mütter an der Spitze weiterhin rar. Positive Einstellung zur Familie notwendig!

Read More... | 619 bytes more
Frauenbewegung : Nicht nur die Latzhose
on 2006/1/30 2:30:00 (1115 reads)

Ksta.de: von Lutz Gräfe In der öffentlichen Wahrnehmung begann die Frauenbewegung 1971 mit der von Alice Schwarzer ins Leben gerufenen Aktion gegen den Abtreibungsparagraphen 218 und dem legendären Titelbild des „Stern“: „Ich habe abgetrieben.

Read More... | 523 bytes more
Frauenbewegung : Eine Frau greift nach der Macht
on 2006/1/29 1:50:00 (1184 reads)

Der Tagesspiegel: Eine bestimmende Rolle spielen Frauen in den sozialen Bewegungen. Weil die Arbeit von Nichtregierungsorganisationen in vielen Ländern ausgesprochen wichtig sei, hat sich das Ansehen der Frauen sehr verbessert.

Read More... | 526 bytes more
« 1 2 3 (4) 5 6 »
 .....

   

Werbung
 
Herr Lischka (SPD/MdB) ist gefragt!

Frage: Ist eine elternrechts- orientierten Lösung zeitgemäß?
EGMR: Sorgerecht

Der Europäische Gerichtshof hat über das gemeinsame Sorgerecht für nicht eheliche Väter entschieden!
Rechtspolitik

Bundestag: Die Regierung will Sorgerecht reformieren!
 
Rechtliche Hinweis:
Bei der Benutzung zu diesen Bereichen und Webseiten werden die Nutzer auf die maßgeblichen Nutzungsbedingungen für diese Bereiche ausdrücklich hingewiesen.
Die Nutzer erkennt den Nutzungsbedingungen an.
Www.elterlicheSorge.de haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Alle Nachrichten dienen zur persönlichen Information.
Die Inhalte von www.elterlicheSorge.de sind für jedermann nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen NUR für private Zwecke frei zugänglich. Die Weiterverwendung und Reproduktion ist nicht gestattet. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt.