Nachrichtenticker
Downloads
Familiengemeinschaften
 
Impressum


 
 
 
Sunday, 16 December, 2018
« 1 2 (3)
Urteile und Beschlüsse : Europäischer Gerichtshof: Bestimmung des Nachnamens eines Kindes
on 2006/7/31 6:20:00 (1328 reads)

Lexetius.com:

Der Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften ist für eine Beantwortung der vom Amtsgericht Niebüll in seiner Entscheidung vom 2. Juni 2003 gestellten Frage nicht zuständig.

Read More... | 729 bytes more
Urteile und Beschlüsse : Menschenrechtsgericht stärkt Besuchsrechte von Vätern
on 2006/7/21 10:10:00 (3463 reads)

De.news.yahoo.com:

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat abermals unzureichende Besuchsrechte eines Vaters als Grundrechtsverletzung gerügt. Die Straßburger Richter gaben einem 49 Jahre alten Tschechen Recht, der seit 15 Jahren vergeblich darum kämpft, seine Tochter regelmäßig sehen zu dürfen. Die tschechischen Gerichte hätten eine Entfremdung zwischen Vater und Tochter zugelassen, heißt es in dem Urteil.

Read More... | 2443 bytes more
Urteile und Beschlüsse : Der europäische Menschenrechtshof verurteilt die Schweiz
on 2006/7/15 4:20:00 (1772 reads)

Baz.ch:

Der europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat die Schweiz am Mittwoch wegen der Verletzung der Europäischen Menschenrechtskonvention gerügt. Einem 67-jährigen Westschweizer war verweigert worden, die sterblichen Überreste seines mutmasslichen Vaters zu exhumieren.

Read More... | 743 bytes more
Urteile und Beschlüsse : BGH stärkt Rechte Lediger, die Kinder betreuen
on 2006/7/6 9:00:00 (1307 reads)

Berliner Morgenpost:

In bestimmten Fällen können Unverheiratete länger als drei Jahre Unterhalt vom früheren Partner beziehen. Sie haben laut dem Urteil aber weiterhin nicht dieselben Ansprüche wie Geschiedene, die sich um Kinder aus der gescheiterten Ehe kümmern.

Read More... | 925 bytes more
« 1 2 (3)
 .....

   

Werbung
 
Herr Lischka (SPD/MdB) ist gefragt!

Frage: Ist eine elternrechts- orientierten Lösung zeitgemäß?
EGMR: Sorgerecht

Der Europäische Gerichtshof hat über das gemeinsame Sorgerecht für nicht eheliche Väter entschieden!
Rechtspolitik

Bundestag: Die Regierung will Sorgerecht reformieren!
 
Rechtliche Hinweis:
Bei der Benutzung zu diesen Bereichen und Webseiten werden die Nutzer auf die maßgeblichen Nutzungsbedingungen für diese Bereiche ausdrücklich hingewiesen.
Die Nutzer erkennt den Nutzungsbedingungen an.
Www.elterlicheSorge.de haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Alle Nachrichten dienen zur persönlichen Information.
Die Inhalte von www.elterlicheSorge.de sind für jedermann nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen NUR für private Zwecke frei zugänglich. Die Weiterverwendung und Reproduktion ist nicht gestattet. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt.