Nachrichtenticker
Downloads
Familiengemeinschaften
 
Impressum


 
 
 
Sunday, 16 December, 2018
« 1 2 (3) 4 »
Steuerpolitik : Steuerentlastung auch für Teilzeitkräfte
on 2006/2/4 1:20:00 (1249 reads)

Berliner Morgenpost: Familiensteuer: Finanzamt muß Ausgaben für Kinderbetreuung wie Werbungskosten anerkennen.

Read More... | 583 bytes more
Steuerpolitik : Fragen zur Familienförderung
on 2006/2/3 7:00:00 (1217 reads)

Allgemeinde Zeitung: von Alexandra Eisen Der Koalitionskompromiss um die Familienförderung steht - doch nach Recherchen dieser Zeitung müssen im Bundesfamilienministerium noch einige Details diskutiert werden.

Read More... | 667 bytes more
Steuerpolitik : Steuersystematisch nicht zu vertreten
on 2006/2/3 6:40:00 (1171 reads)

Der Tagesspiegel: Die geplante steuerliche Förderung von Familien verletzt Grundsätze Von Rolf Peffekoven.

Read More... | 611 bytes more
Steuerpolitik : Komplizierte Hilfe für Familien
on 2006/2/3 1:20:00 (1192 reads)

Pressehaus Heidenheim: Hausfrauen und -männer gehen leer aus - Zu geringes Angebot an Plätzen. Steuerzahlerbund rechnet Beispiele für die neu geregelte Absetzbarkeit der Kosten...

Read More... | 607 bytes more
Steuerpolitik : Es lohnt sich einfach nicht
on 2006/2/1 1:00:00 (1092 reads)

Die Tageszeitung: von Heide Oestereich In Berlin etwa zahlt eine Familie mit einem Jahreseinkommen von 20.000 Euro für einen Ganztagsplatz 300 Euro im Jahr. Sie kann auch nur 300 Euro absetzen. Sie rechnet ihr zu versteuerndes Einkommen also auf 19.700 Euro herunter. Und zahlt pro Jahr damit ganze 64 Euro weniger Steuern als heute.

Read More... | 712 bytes more
« 1 2 (3) 4 »
 .....

   

Werbung
 
Herr Lischka (SPD/MdB) ist gefragt!

Frage: Ist eine elternrechts- orientierten Lösung zeitgemäß?
EGMR: Sorgerecht

Der Europäische Gerichtshof hat über das gemeinsame Sorgerecht für nicht eheliche Väter entschieden!
Rechtspolitik

Bundestag: Die Regierung will Sorgerecht reformieren!
 
Rechtliche Hinweis:
Bei der Benutzung zu diesen Bereichen und Webseiten werden die Nutzer auf die maßgeblichen Nutzungsbedingungen für diese Bereiche ausdrücklich hingewiesen.
Die Nutzer erkennt den Nutzungsbedingungen an.
Www.elterlicheSorge.de haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Alle Nachrichten dienen zur persönlichen Information.
Die Inhalte von www.elterlicheSorge.de sind für jedermann nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen NUR für private Zwecke frei zugänglich. Die Weiterverwendung und Reproduktion ist nicht gestattet. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt.