Nachrichtenticker
Downloads
Familiengemeinschaften
 
Impressum


 
 
 
Sunday, 16 December, 2018
Jugendamt : Beata Pokrzeptowicz: Verletzung der Menschenrechte durch Jugendamt
on 2011/12/26 10:47:53 (2907 reads)

Beata Pokrzeptowicz:

Familiengericht als Strafgericht

Staatsanwaltschaft Düsseldorf
gegen
... Beata Pokrzeptowicz-Meyer (polnische Staatsbürgerschaft)

Landgericht Düsseldorf, Strafgericht, Werdener str. 1, 40227 Düsseldorf, 10.01.2012, 09:00 Uhr, Raum E 127.

Die Gerichtsverhandlung ist öffentlich. Dieser Prozess bietet der breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit zu erfahren, wie deutsche Behörden und vor allem das deutsche Familiengericht ausländische Eltern behandelt und wie deutsche Gerichte das Prinzip der Rechtssicherheit für ausländische Eltern handhaben.



Deutsche Familiengerichte übernehmen die Rolle der Strafgerichte,
Umgangsverbot mit dem leiblichen Kind wegen Forderung nach der Aufklärung der von dem Kind gemeldeten Misshandlung,
Verbot der polnisch-sprachigen Bildung für ein polnisches Kind und Polnisch-Verbot für polnische Bürger,
Ein Strafprozess, weil die Angeklagte den Gerichtsbeschluss selbst umgesetzt hat.

Mehr dazu ...

joumanagebara.blogspirit.com:

29.11.2008

Beata Pokrzeptowicz kommt voller Hoffnung als junge Polin nach Deutschland. Sie arbeitet als Lektorin an der Universität Bielefeld. Dort lernt sie den Studenten Meyer, den sie heiratet und von ihm einen Sohn bekommt : Moritz, heute 10 Jahre alt ist. Als die Eltern sich trennen, bleibt Moritz bei seiner Mutter. Vater Meyer hat weniger Zeit für sein Kind, er feilt an seiner politischen Karriere, wozu seine deutsche Maitresse von großer Hilfe ist. Sie ist Referatsleiterin im Familienministerium in Düsseldorf.

Als die Stelle von Pokrzeptowicz gestrichen wird, bewirbt sie sich an der Universität Danzig wo sie sechs Monate später eine Stelle antreten kann. Als sorgeberechtigte Mutter bittet mit der Korrektheit die sie auszeichnet das deutsche Familiengericht, den Umgang des Sohnes entsprechend der zu kommenden Gegebenheiten neu zu regeln. Für sie, wie für die meisten Europäern ist es im besten Interesse eines Kindes eine regelmäßige Beziehung zu seinen beiden Eltern zu pflegen, unabhängig der Nationalität seiner Eltern. Auch die Pflege von zwei Kulturen, wozu Sprachen gehören ist eine Bereicherung für europäische Kinder.

Mehr dazu ...



Bookmark this article at these sites

                   

 .....

   

Werbung
 
Herr Lischka (SPD/MdB) ist gefragt!

Frage: Ist eine elternrechts- orientierten Lösung zeitgemäß?
EGMR: Sorgerecht

Der Europäische Gerichtshof hat über das gemeinsame Sorgerecht für nicht eheliche Väter entschieden!
Rechtspolitik

Bundestag: Die Regierung will Sorgerecht reformieren!
 
Rechtliche Hinweis:
Bei der Benutzung zu diesen Bereichen und Webseiten werden die Nutzer auf die maßgeblichen Nutzungsbedingungen für diese Bereiche ausdrücklich hingewiesen.
Die Nutzer erkennt den Nutzungsbedingungen an.
Www.elterlicheSorge.de haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Alle Nachrichten dienen zur persönlichen Information.
Die Inhalte von www.elterlicheSorge.de sind für jedermann nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen NUR für private Zwecke frei zugänglich. Die Weiterverwendung und Reproduktion ist nicht gestattet. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt.