Nachrichtenticker
Downloads
Familiengemeinschaften
 
Impressum


 
 
 
Sunday, 20 January, 2019
Väterdiskriminierung : CDU und FDP wollen gemeinsames Sorgerecht unverheirateter Eltern
on 2010/10/7 22:40:28 (2205 reads)

Cdu-fraktion-sachsen.de:

Nach geltendem Recht haben ledige Väter nach einer Trennung keinen Anspruch auf ein gemeinsames Sorgerecht, wenn es die Kindesmutter nicht will. Dies wollen CDU und FDP nun ändern. Einem entsprechenden Antrag der Koalitionsfraktionen hat der Landtag heute zugestimmt.



„Väter sind für die Entwicklung ihrer Kinder ebenso wichtig wie Mütter. Kinder, die ohne einen ihrer Elternteile aufwachsen, können dadurch schwere seelische Schäden erleiden. Wir fordern deshalb gemeinsame Verantwortlichkeit und die Sorgepflicht für beide Elternteile“, sagte CDU-Landtagsabgeordneter Oliver Wehner im Landtag.

In dem Antrag wird die Staatsregierung gebeten, sich auf Bundesebene für ein gemeinsames Sorgerecht unverheirateter und getrennt lebender Eltern einzusetzen. Ein Widerspruchsrecht der Mutter soll es nur geben, wenn die gemeinsame Sorge nicht dem Kindeswohl entspricht.

Zum Artikel ...



Bookmark this article at these sites

                   

 .....

   

Werbung
 
Herr Lischka (SPD/MdB) ist gefragt!

Frage: Ist eine elternrechts- orientierten Lösung zeitgemäß?
EGMR: Sorgerecht

Der Europäische Gerichtshof hat über das gemeinsame Sorgerecht für nicht eheliche Väter entschieden!
Rechtspolitik

Bundestag: Die Regierung will Sorgerecht reformieren!
 
Rechtliche Hinweis:
Bei der Benutzung zu diesen Bereichen und Webseiten werden die Nutzer auf die maßgeblichen Nutzungsbedingungen für diese Bereiche ausdrücklich hingewiesen.
Die Nutzer erkennt den Nutzungsbedingungen an.
Www.elterlicheSorge.de haftet nicht für die Inhalte der gelinkten Seiten bzw. Unterseiten. Alle Nachrichten dienen zur persönlichen Information.
Die Inhalte von www.elterlicheSorge.de sind für jedermann nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen NUR für private Zwecke frei zugänglich. Die Weiterverwendung und Reproduktion ist nicht gestattet. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt.